Messungen am Getriebe

Problem: Getriebeheulen, Übertragungsfehler (Transmission Errors = TE)

Ziel: Zuverlässige Auslegung des Getriebes, Geräuschreduzierung

Der Fahrkomfort wird unter anderem durch Geräusche wie Getriebeheulen beeinträchtigt. Ihre Ursache sind Drehschwingungen in der Verzahnung des Getriebes. Beim Abrollen der Zähne zweier Zahnräder entsteht ein leichter Verdrehwinkel bzw. Übertragungsfehler (Transmission Errors = TE) und damit eine Drehmomentschwankung. Diese hochfrequente Schwankung ist der Hauptauslöser für Getriebegeräusche.

Bei der beispielhaft dargestellten Drehzahlanalyse am Getriebe werden die Drehzahlen an der Eingangs- sowie an der Ausgangswelle des Getriebes mittels Winkelschrittgeber erfasst. Gleichzeitig werden Körperschallsignale mit einem Beschleunigungsaufnehmers aufgenommen. Anschließend werden diese Daten als Basis für die Auswertung des Übertragungsfehlers im Ordnungsbereich verwendet. Hierbei erfolgt die Auswertung auf einer gemeinsamen Zeit- oder Winkelbasis.

Die Vermessung der Übertragungseigenschaften eines Getriebes können am Prüfstand mit einer elektrischen Antriebsmaschine erfolgen.

Die erfassten Messwerte werden im Zeit- sowie Spektralbereich ausgewertet. Ebenso wird das akustische Verhalten analysiert.

Außerdem unterstützt Sie ROTEC ENGINEERING mit fachlichem Ingenieurswissen bei Problemstellungen rund um Schwingungsanalysen an Motoren, Getrieben und Antriebssträngen. Mit unserem Know-how leisten wir einen wertvollen Beitrag zu Ihrem Produkt in den Bereichen Steuertriebvalidierung, Ventiltrieboptimierung, Kupplungsauslegung, Übertragungsfehler (TE), Getriebe- und Ölhaushaltsoptimierung, Antriebsstrangvermessung und -optimierung, Strom- und Spannungsanalyse sowie die Applikation von Messtechnik.

Analysen im
Zeitbereich

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Dynamischer Verdrehwinkel in Getriebekomponenten
  • Analyse der Wellentorsionen
  • Schlagartige Belastungen beim Lastwechsel
  • Analyse der Steifigkeiten im Antrieb

Analysen im
Spektral­bereich

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Analyse der dynamischen Anregungen
  • Überprüfung der Schwingungsdämpfer und Kupplungssysteme
  • Resonanzverhalten des Gesamtsystems
  • Änderung der Eigenfrequenzen über Umgebungsbedingung
  • Dynamische Spitzenbelastungen

Analysen des
akustischen Verhaltens

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Identifizierung von Geräuschquellen
  • Erkennung von Bauteilresonanzen
  • Spezialisierte Softwarelösung für Getriebetests

DAZU­GEHÖRIGE
PRODUKTE

LinkedIn
YouTube
Instagram
Twitter

Wo Können Drehschwing-ungen im E-Antrieb kritisch werden?

CASE STUDY Herunterladen

AGB