MESSUNGEN AM
WÄLZKÖRPER­GETRIEBE

Problem: Störungen in der Produktion

Ziel: Zuverlässige Auslegung des Getriebes

Schwingungen in Getrieben von Papiermaschinen können die Papierqualität beeinträchtigen und zu einem häufigen Abriss in der Papierförderung führen. Solche rotatorischen Energien entstehen im Wälzkörpergetriebe, in dem Walzen und Zylinder (Wälzkörper) zusammengefasst sind. Die Übertragung von Drehmoment und Bewegung basiert dabei auf dem Prinzip des Reibschlusses. Insbesondere wenn Wälzkörper zur Materialführung dienen, müssen sie eine möglichst gleichförmige Drehbewegung übertragen, um eine genaue Positionierung des zu führenden Materials sowie die Walzenparallelität zu gewährleisten. Auch bei Druckmaschinen ist dies der Fall, wo in mehreren Schichten Farbe auf ein Material aufgetragen wird.

Drehschwingungen können zudem mit dem Drehmomentsignal korrelieren. Um dies zu analysieren, wird die Drehzahl mit einem Drehgeber an der Ein- und Ausgangswelle erfasst. Die Aufnahme der Körperschallsignale erfolgt mit einem Beschleunigungsaufnehmer am Walzengehäuse. Abschließend werden die erfassten Messwerte im Zeit- und Spektralbereich ausgewertet und das akustische Verhalten analysiert.

Die aufgezeichneten  Messwerte werden im Zeit- und Spektralbereich ausgewertet. Gleichzeitig wird das akustische Verhalten analysiert.

Außerdem unterstützt Sie ROTEC ENGINEERING mit fachlichem Ingenieurswissen bei Problemstellungen rund um Schwingungsanalysen an Motoren, Getrieben und Antriebssträngen. Mit unserem Know-how leisten wir einen wertvollen Beitrag zu Ihrem Produkt in den Bereichen Steuertriebvalidierung, Ventiltrieboptimierung, Kupplungsauslegung, Übertragungsfehler (TE), Getriebe- und Ölhaushaltsoptimierung, Antriebsstrangvermessung und -optimierung, Strom- und Spannungsanalyse sowie die Applikation von Messtechnik.

Analysen im
Zeitbereich

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Dynamischer Verdrehwinkel in den Getriebekomponenten
  • Analyse der Wellentorsionen
  • Schlagartige Belastungen beim Lastwechsel
  • Analyse der Steifigkeiten im Antrieb

Analysen im
Spektral­bereich

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Analyse der dynamischen Anregungen
  • Überprüfung der Schwingungsdämpfer und Kupplungssysteme
  • Resonanzverhalten des Gesamtsystems
  • Änderung der Eigenfrequenzen über Umgebungsbedingung
  • Dynamische Spitzenbelastungen

Analyse des
akustischen verhaltens

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
  • Identifizierung von Geräuschquellen
  • Erkennung von Bauteilresonanzen
  • Spezialisierte Softwarelösung für Getriebeuntersuchungen

DAZU­GEHÖRIGE
PRODUKTE

LinkedIn
YouTube
Instagram
Twitter

Wo Können Drehschwing-ungen im E-Antrieb kritisch werden?

CASE STUDY Herunterladen

AGB